BLAUE RISPE. Meissen, Richard Riemerschmid

muster  tassen und schale  Literatur Meissen RiemerschmidLOGO  zur Vergrößerung der Literatur bitte hier klicken

Tafel- und Kaffeeservice RIEMERSCHMID. Das Meißener Jugendstil Service wurde 1903/04 von Richard Riemerschmid als Gebrauchsgeschirr entworfen und ab 1905 von Meißen ausgeführt.

"Es [das Service] entspricht den gleichen Gestaltungsgrundsätzen, die Riemerschmid auch bei seinen Bauten und Zimmereinrichtungen befolgte: sachliche Klarheit und Zweckdienlichkeit, solide handwerkliche Ausführung und die Verwendung von einfachen, unpreziösen Materlialien." (Just, Jophannes: Meissener Jugendstil Porzellan. Leipzig 1983, S. 132.)

In seinen Formen erinnern die Serviceteile, insbesondere die bauchigen Gefäße, an die damalige Töpferkeramik, was durch das unterglasurblaue Dekor stimmig untermalt wird. Das Service verbreitete sich weit, auch wenn es das traditionelle 'Zwiebelmuster' nicht ablösen konnte.

Stücke:
Speiseteller, Suppenteller tief, Dessertschalen,
passende Dessertteller mit Doldenmuster, Kaffee-/Teetasse auf Untertasse, Sahnegießer / Milchkännchen, zweihenklige ovale Platte, runde Platte, Sauciere, gr. Deckel- / Suppenterrine, zweihenklige runde Beilagenschale, runde Schüssel, Sauciere groß




Sortieren nach:



  • «« Anfang
  • « vorherige
  • 1
  • nächste »
  • Ende »»


Resultate pro Seite #  
Ergebnisse 1 - 11 von 11