BERNADOTTE, Sigv. Bernadotte

sigvard bernadote

Prinz  Sigvard Oscar Fredrik Bernadotte af Wisborg (* 7. Juni 1907 auf Schloss Drottningholm; † 4. Februar 2002 in Stockholm), schwedischer Graf, Designer, Illustrator und ehemaliger Prinz, Herzog von Uppland, Sohn des schwedischen Königs Gustav VI.Adolf und Kronprinzessin Margareta (Margaret von Connaught). schließt 1929 seine Ausbildung an der Königlichen Kunstakademie Stockholm ab. Der im darauf folgendenJahr seinen Durchbruch erlebende Funktionalismus beeinflusst Bernadotte maßgeblich und wird stilprägent für sein gesamtes Schaffen. 1930 beginnt die fruchtbare Zusammenarbeit mit der Georg Jensen Silberschmiede, die 15 Jahren andauert und in der über 150 Entwürfe entstehen und realisiert werden. Gemeinsam haben sie alle die besondere, kühle Eleganz, die charakteristisch ist für Bernadotte, den Liebhaber der klassischen geometrischen Formen. 1950 startete er zusammen mit dem Dänen Acton Bjørn die Kopenhagener Designfirma Bernadotte & Bjørn Industridesign A/S mit Filialen in New York und Stockholm.1953 bis 1954 nahm er an der großen Wanderausstellung Scandinavian Design in den USA und Kanada teil und auf den Triennalen in Mailand 1951 und 1954 wurde er mit einer Gold- bzw. Silbermedaille für seine Arbeiten ausgezeichnet.

Bildquelle: Bild ur Livrustkammarens arkiv, Stockholm



Sortieren nach:







Resultate pro Seite #  
Ergebnisse 1 - 20 von 35